Gratis bloggen bei
myblog.de


°~*Main*~°


*About me* *Diary* *Contact me* *G-Book* **About this Page*

°~*Stuff*~°

*Ana und Mia* *Ana's Gebote* *40 Gründe...* *Tipps* *I've learned...* *Trigger* *Du bist Ana* *Thinspiration* *Diary...* *Being Thin* *Zitate* *My Pics* *Poems* *Thanks*

.°~*Links*~°.

*Forum* *Layouts* *Anaarmbänder* *Alice.Wonderland*

.Credits.

Peril-Gfx
Was ich jedoch zuerst dazu sagen muss, ist, dass ich mich nicht hinstelle und sie auswendig lerne o. ä.
Auch wie sie formuliert sind, halte ich nicht immer für richtig. Ich denke eher, dass sie im groben meine Gefühle, Gedanken und Taten erklären. Wenn man die Gebote, die 40 Gründe usw. liest, denkt man im ersten moment "was für ein kranker blödsinn", doch mit der zeit musste ich feststellen, dass das gar nicht so weit hergeholt ist. schockierend formuliert, jedoch in meinen gedanken in irgendeiner weise verankert. ich habe diese dinge trotzdem abgedruckt, damit man sich besser in mich hineinversetzen kann, wenn man wirklich versuchen sollte mich zu verstehen. wenn ihr das geschafft habt, sagt mir bescheid, denn dann seid ihr weiter als ich...


Die 10 Gebote

1. Wenn ich nicht dünn bin, bin ich nicht attraktiv.

2. Dünn sein ist wichtiger als gesund sein.

3. Ich muss alles tun um dünner auszusehen!

4. Ich darf nicht essen ohne mich schuldig zu fühlen!

5. Ich darf nichts essen ohne danach Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

6. Ich muss Kalorien zählen und meine Nahrungszufuhr dementsprechend gestalten.

7. Die Anzeige der Waage ist am Wichtigsten!

8. Gewichtsverlust ist gut, Zunahme ist schlecht.

9. Du bist niemals zu dünn!

10. Dünn sein und Nahrungsverweigerung sind Zeichen wahrer Willenstärke und Erfolgs!